Donnerstag, 9. Februar 2012

Eiskalt.....

Es ist wieder Donnerstag, also sucht Nic wieder Alltagsschönheiten und die findet man hier.

Schon ein paar Tage lang habe ich auf meinen Hundegängen immer wieder die Augen aufgehalten und das bei strahlendem Sonnenschein. Ausgerechnet heute, dem Tag an dem ich die kleinen Dinge im Bild festhalten wollte, ist es natürlich diesig..... war ja klar! Egal, darin besteht ja auch ein Teil der Aufgabe......egal wo, und wie die Umstände sind, es wird sich schon was finden......

Mir sind heute vor allem diese toll bemosten (kann man das so sagen?) Äste und Baumstämme aufgefallen.



Ich finde Moos einfach klasse, es wirkt fast schon kuschelig!



Leider habe ich keine zugefrorenen Pfützen gefunden, die sehen ja auch immer klasse aus. Aber der kleine Bach im Tal ist zugefroren und es ist ganz witzig dort zu stehn und das Gurgeln zu hören.



Und die Walnussschalen gaben mir lange Zeit Rätsel auf.....



Wer wohl immer Nüsse ißt und dann die Schalen wegwirft? Eichhörnchen konnten es nicht sein, weit und breit kaum Bäume, die als Wohnstatt dienen könnten..... und ob Konrad hier wohl abends spazieren geht und heimlich Nüsse ißt? Wohl kaum!
Das Rätsel konnte ich im Herbst lösen..... es sind Krähen, die sich die Nüsse stibitzen, aus großer Höhe auf den Asphalt fallen lassen und dann, wenn die Schale Schaden genommen hat, die Nuss mit dem kräfitgen Schnabel knacken...... ganz schön clever!

Kommentare:

  1. die bemoosten Äste sind toll, und die Geschichte mit den Nußschalen auch :)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Äste! Ich mag Moos auch so gerne!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....