Montag, 30. Mai 2011

Wochenende, Nachtnähen, Totenköpfe und Männer.....

..... so in etwa könnte man die letzen Tage bei mir beschreiben!
Kleine Vorgeschichte, einmal im Jahr fährt mein Mann mit zwei Freunden in die Berge zum Wandern. Sohnemann und ich machen es uns dann immer ziemlich gemütlich und jeder geht so seinen Interessen nach. Bei Junior kann das dann (ausnahmsweise) auch mal eine längere XBOX-Spieldauer bedeuten und ich sitze meist an der Nähmaschine.

Diesmal hab ich kurzentschlossen Blöcke für den neuen Pia-Welsch-Mysterie aus der PW-Prof. zugeschnitten, auf dem großen Bett ausgelegt und losgelegt. Aber am Nachmittag hab ich dann unbedingt mal das neue Spiel von Junior ausprobieren müssen und da sind wir dann hängengeblieben..... das 2 Level hat uns geschafft!
Als er dann ins Bett verschwand, stand ich vor dem Problem, das die Blöcke noch auf meinem Bett lagen und nach der Erfahrung mit dem Asia-Quilt (Blöcke sortiert und dann alles durcheinandergeraten) wollte ich die nicht einfach zur Seite räumen. Da half natürlich nur, sofort loslegen...... gegen Mitternacht war der erste Teil erledigt und das halbe Top lag vor mir... und ich war platt! Da die zweite Hälfte genau spiegelgleich ausfällt, konnte ich dann doch die Blöcke vorsichtig darauf sortieren und dann weglegen.... immerhin hätte ich dann ja am Samstag weitermachen können.......

Der Samstag war von Gartenarbeit geprägt und als ich abends dann endlich loslegen wollte...... stand mein Mann vor der Tür! Das Wetter in den Alpen war zu schlecht.... kein Gedanke an Klettersteige zu verschwenden......
Also blieb der Mysterie eingepackt und ich hab Göttergatten erstmal wieder hier in den Haushalt integriert....
Mit dem Nachtnähen wurde es dann nix!

Sonntag hatte ich dann zwar Zeit zu nähen, aber keinen Platz für meine Blöcke, da jeder Platz im Haus mit Klettergurten, dreckiger Wäsche, Taschen, Helmen etc. belegt war...... ja, das Leben kann hart sein!

Kurzentschlossen hab ich etwas für einen Herrn mit einer Vorliebe für Piraten vorbereitet... die ersten Blöcke für eine neue Decke. Die sind dem letzten Quiltalong von Sternwerfer nachempfunden, aber ich hab eine Schnellschneidetechnik angewendet, ich nutze auch diesmal nicht so viele Stoffe, da geht das.

Bilder vom Mysterie gibt es beim nächsten Mal, hier erstmal ein Bild schauriger Blöcke.....

Huhu Sylvia, schön das du jetzt auch hier bist!!! Willkommen!!

Sonntag, 22. Mai 2011

Kleine Nachlese zum Patchwork-Wochenende

Das Wochenende war wirklich toll und irgendwie fluppt es auf diesen Wochenenden immer besonders gut mit dem Nähen....

Die kleinen Taschen hatte ich ja schon gezeigt, aber ich hab auch an meinem Asia-Quilt gearbeitet und immerhin das Top fertig bekommen. Montieren konnte ich ihn nicht, da ich sowohl das Innenleben, als auch die Rückseite daheim gelassen hatte.


Die Farben kommen nicht ganz so raus, wie im wahren Leben.....

Ein herzliches Willkommen an Judith, viel Spaß beim Stöbern!

Samstag, 21. Mai 2011

Lots of Dots

Ich habe bei Veri mitgemacht und "Lots of Dots" dafür bekommen. Und da ich jetzt auch weiß, was ich daraus machen möchte, hab ich mal alle Stoffe dafür zusammengetragen und möchte sie hier zeigen.

Als erstes die Stoffe, die ich für den Swap rausgesucht hatte:


Ich hatte zwei freche, bunte Stoffe und zwei eher zarte, zurückhaltende Stoffe gewählt.

Und hier die Stöffchen, die ich von den anderen Swap-Partnern bekommen habe! Die sind wunderschön und ich war beim Auspacken des Umschlages direkt ganz verliebt, in diese Pünktchenvielfalt!!


Und dazu hab ich noch einige Stoffe aus meinem Vorrat rausgesucht. Teilweise sind es wirklich nur noch Reste. Lediglich der Stoff mit den blauen und schwarzen Punkten/Kringeln ist neu gekauft und das sind direkt 2 Meter. Dazu werde ich noch reinweißen Stoff kombinieren, das bringt die Pünktchen hoffentlich schön zum Leuchten.


Jetzt muss ich mich also nur noch rangeben.... wenn  da nur nicht noch soooo viele andere Projekte und Termine wären......


Mittwoch, 18. Mai 2011

"Große Wäsche"

Es gibt so Dinge, auf die kann man gut verzichten..... Gänge zum Bürgeramt, die sich dann als sinnlos herausstellen, quengelige Nachbarn und defekte Spülmaschinen gehören eindeutig dazu!

Meine Laune befand sich heute irgendwie schon direkt nach dem Aufstehen (immer noch vom Wochenende übermüdet) auf einem Nullpunkt und die Laune wurde auch nicht wirklich besser.....
Das arme "Fräulein vom Amt" konnte nicht mal was dafür, das ich für "ümesünst" da war und trotzdem.... irgendwie war der Wurm drin. Da kam mir ein Gang in den Stoffladen gerade recht - ok, ich weiß, Spontankäufe lösen weder Probleme (die ich aber auch nicht habe), noch machen sie auf  Dauer glücklich... aber schön ist es ja doch, im Stoff zu wühlen!

Daheim hab ich dann direkt noch etwas für die Seele getan... ich hab Stöffchen für zwei Projekte in die Waschmaschine gegeben. Ich mag es auch sonst gern, die saubere Wäsche (sofern Sohnemann keine üblen Ölflecke in den Sachen hatte) aufzuhängen, aber Stöffchen auf der Leine flattern zu sehen, ist doch direkt nochmal so schön......

.... also wird mein Tag ja vielleicht doch noch gut!!



Einige der Stöffchen werde ich für meinen Quilt mit den "Lots-of-Dots"-Swap-Stoffen brauchen, andere werden in einem Mysterie verarbeitet.

Montag, 16. Mai 2011

Patchwork-Wochenende in Montabaur

Was gibt es Schöneres, als ein Wochenende mit lieben Freundinnen und gaaaaaannnnnnz viel Stoff und Material zu verbringen?!

Wir Quasselquilter haben uns letztes Wochenende in der Jugendherberg Montabaur "eingeschlossen" und mehr oder weniger Tag und Nacht genäht, geratscht und gelacht..... das war sooooo schön und ich habe endlich mal wieder etwas geschafft!

Hier erstmal zwei Ergebnisse, den Schnitt für die große Tasche "Urshult" (ich frag mich schon die ganze Zeit, warum die wohl so heißt?) und für die kleine "Lieselotte Hoppenstedt" gibt es hier bei Farbenmix.

Die rot/blaue Lieselotte ist für meine Freundin Gudrun und die andere blau/grüne Lieselotte hat ihren Weg schon zu meiner anderen Freundin Gudrun gefunden. Ich hoffe, die beiden haben Spaß daran!!  Bei mir bleibt der Froschkönig, damit ich immer eine Ersatzprinzen habe...... die Stickdatei dafür hab ich von  Tausendschön wo es 1000 schöne Sachen gibt......





Bilder von meinen beiden Tops, die soweit fertig wurden, muss ich nachher erst noch machen... mein Akku war leer und ich hatte natürlich keinen zweiten mit... Mist!