Mittwoch, 18. Mai 2011

"Große Wäsche"

Es gibt so Dinge, auf die kann man gut verzichten..... Gänge zum Bürgeramt, die sich dann als sinnlos herausstellen, quengelige Nachbarn und defekte Spülmaschinen gehören eindeutig dazu!

Meine Laune befand sich heute irgendwie schon direkt nach dem Aufstehen (immer noch vom Wochenende übermüdet) auf einem Nullpunkt und die Laune wurde auch nicht wirklich besser.....
Das arme "Fräulein vom Amt" konnte nicht mal was dafür, das ich für "ümesünst" da war und trotzdem.... irgendwie war der Wurm drin. Da kam mir ein Gang in den Stoffladen gerade recht - ok, ich weiß, Spontankäufe lösen weder Probleme (die ich aber auch nicht habe), noch machen sie auf  Dauer glücklich... aber schön ist es ja doch, im Stoff zu wühlen!

Daheim hab ich dann direkt noch etwas für die Seele getan... ich hab Stöffchen für zwei Projekte in die Waschmaschine gegeben. Ich mag es auch sonst gern, die saubere Wäsche (sofern Sohnemann keine üblen Ölflecke in den Sachen hatte) aufzuhängen, aber Stöffchen auf der Leine flattern zu sehen, ist doch direkt nochmal so schön......

.... also wird mein Tag ja vielleicht doch noch gut!!



Einige der Stöffchen werde ich für meinen Quilt mit den "Lots-of-Dots"-Swap-Stoffen brauchen, andere werden in einem Mysterie verarbeitet.

Kommentare:

  1. So eine Wäsche mach ich doch auch gern, lustig bunt und beim Verarbeiten hat man auch noch Spaß!
    Das Ganze dann noch bei schönstem Sonnenschein.
    Einen schönen Tag noch wünscht Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trudi!Da kann ich dir nur bepflichten!Wäsche auf der Leine ist was Schönes und wenn es Stöffchen sind, ist das noch schöner.
    Liebe Grüße aus Wien Erika.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....