Mittwoch, 28. November 2012

Bücher......

Bei Renate wurden gestern 8 Fragen zu Büchern gestellt und die haben mich dann auch zum Nachdenken gebracht.

Hier kommen jetzt meine Antworten darauf:

MEIN SCHÖNSTER ERSTER SATZ
Da kann ich mich nicht festlegen.... wichtig ist mir eher immer so die erste Seite oder das erste Kapitel. Und die Sprache muss mir gefallen, da ist der erste Satz manchmal nicht so aussagekräftig. Bücher wie "Der kleine Prinz" und "Schlafes Bruder" haben für mich so viele schöne Sätze.....  und daraus ist einer meiner liebsten Sätze sicher "Wer liebt , schläft nicht"




MEIN SCHÖNSTER LETZTER SATZ
"Ich würde wiederkommen und all das wiedersehen, sagte ich mir, als ich losfuhr. Ich würde zurückkehren zu meiner Arbeit, zu meinem - wie hieß es doch in dem Lehrbuch -, meinem schweren, ehrlichen und edlen Beruf." (Ok, das sind zwei Sätze...) aus "Dr. James Herriot - Tierarzt". Der Satz ist so hoffnungsvoll und ich mag dieses Buch so gern, das mir meine Uromi vor sehr sehr vielen Jahren geschenkt hat!




EIN BUCH DAS MEIN LEBEN VERÄNDERT HAT
Das war auf jeden Fall ein Kochbuch, so ein kleines Büchlein, das einfache Rezepte für Kinder zeigte. Uralt und schon ziemlich zerfleddert, aber ich habe es geliebt und es steht immernoch bei meiner Mutter im Regal. Aber dieses Buch hat ganz sicher meine Liebe zum Kochen geweckt!


EIN BUCH DAS MICH EINMAL GERETTET HAT
Naja, gerettet haben mich Bücher bisher eigentlich nur vor drohender Langeweile.... aber auf einer wirklich sehr öden Fahrt habe ich mal "Die Souveräne Leserin" gelesen und das war höchst amüsant!! Sehr empfehlenswert und (leider) nur ein ganz schmales Büchlein.




EIN BUCH FÜR STUNDEN DER MELANCHOLIE
Auf jeden Fall "Stolz und Vorurteil" und "Desiree", bei beiden Büchern kann ich vollkommen in anderen Zeiten versinken... ich bin wohl hoffnungslos romantisch!!


EIN KLASSIKER DER MICH ZU TODE GELANGWEILT HAT
"Der Herr der Ringe", so viele seltsame Wesen wollte ich einfach nicht in meinem Kopf haben.


DIESES BUCH HÄTTE ICH GERN GESCHRIEBEN
Ich lasse lieber schreiben!


AUF MEINEM NACHTTISCH LIEGT
Da liegen immer Krimis und das Buch "Spielend das Leben gewinnen - Was Menschen stark macht"  vom Rainer Schmidt. Ein beeindruckendes Buch von einem wirklich unglaublich beeindruckenden und sympathischen Menschen geschrieben. Ich durfte ihn schon kennenlernen und es hat so viel Spaß gemacht und war so mitreißend, ihn zu erleben!!



Ich bin eine Leseratte und wenn der Platz es zulassen würde, hätte ich noch viel mehr Bücher!!

Wenn ihr Lust habt, dann beantwortet doch auch diese Fragen.....

Kommentare:

  1. Liebe Trudi,
    ich freue mich, dass Du mitgemacht und die Fragen beantwortet hast. Vielen Dank!
    Ich habe Dich gleich verlinkt!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trudi, das sind ja tolle Bücher von denen Du schreibst... Ich guck gleichmal bei Renate D.
    Ganz liebe Grüße, k.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....