Mittwoch, 19. November 2014

Da steht was vor der Tür.....

....genau, spätestens seit den Lebkuchen- und Spekulatiustürmen, die wir bereits im September entdecken konnten, wissen wir:

Weihnachten steht vor der Tür!!

Und da ich mich ja wie eine leicht Geistesgestörte in den WKSA2014 stürzen musste (der Stoff wurde heute endlich geordert, nachdem ich nix im Geschäft gefunden habe.... aber andere Baustelle....), ist eindeutig klar: jetzt beginnt die heiße Weihnachtsphase!

Damit kommt natürlich auch die Zeit der Basare von Vereinen und Schulen. Nun, mein Junior ist Pfadfinder und sein Stamm Sugambrer Hennef-Warth macht auch einen Weihnachtsbasar. Jetzt bin ich keine echter Rudel-Bastlerin und zum Kränzebinden fehlt mir das Geschick, da ist guter Rat teuer. Aber wozu nähe ich schließlich gerne?! Und so habe ich mit meiner Nähuli mal fix einige Kosmetiktaschen und Weihnachtsbeutelchen genäht.



Nicht alle in Weihnachtsstoffen, denn gerade Kosmetikbeutel im Juli sehen mit Schneemann irgendwie blöd aus, oder????




Wollen wir nur hoffen, das auch ein paar Sachen verkauft werden......

Und woran merkt ihr, das Weihnachten vor der Tür steht????

Kommentare:

  1. Sehr schöne Sachen habt ihr für Sohnemanns Basar genäht!!!
    Viel Erfolg beim Verkauf, ich hätte sofort zwei Lieblingsteile ausgemacht ...
    Weihnachten steht vor der Tür? Spätestens als die QF den AdventskalenderSWAP ausgelobt hatten, gings bei mir mit dem Weihnachtsfeeling los ;)
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich merke es immer daran, dass wir bei der Arbeit viel zu viel zu tun haben. Leider fällt dann vieles drumherum fast flach. Aber ich versuche mir kleine Weihnachsinseln zu schaffen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....