Samstag, 21. September 2013

GildeMini August

Die Patchworkgilde gibt in diesem Jahr monatlich eine Anleitung zu einen Miniquilt für ihre Mitglieder heraus.

Jede Anleitung ist dabei sehr liebevoll von einer anderen Künstlerin entworfen und mit ausführlichen Bildern versehen.

Einen Miniquilt habe ich ja schon nachgearbeitet, das könnt ihr hier nachlesen. Und jetzt hab ich mal fix den Augustquilt genäht. Das hat mir wirklich wieder viel Spaß gemacht und es ging erstaunlich schnell.... dabei konnte ich dann auch mal wieder üben, leichte Kurven zu nähen. Das hat wirklich gut geklappt.



Meinen Augustmini habe ich "Schneckenglück" genannt, weil sich die Schnecken in meinem Garten mal wieder besonders wohl gefühlt haben..... vor allem bei meinen armen Dahlien!
Und deshalb habe ich auf dem Quilt auch eine klitzekleine Schnecke versteckt.... die Idee dazu hatte mal wieder mein Junior!! Was würden wir nur ohne unsere Pänz machen  :-))



Und wenn ich dazu komme, werde ich auch noch einige von den anderen Minis nacharbeiten!!

Ganz herzlich möchte ich mich noch für eure lieben Kommentare bedanken!! Es ist immer schön, von euch zu lesen......

Kommentare:

  1. Der ist wirklich nett geworden, dein Mini!
    Hatte mich nicht wirklich gereizt ihn nachzuarbeiten, aber deine Ausführung ist deutlich hübscher als das Vorbild!
    Die Schnecke ist goldig!
    sonnige Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trudi,

    dein Miniquiltchen sieht toll aus...und die kleine Schnecke und Jojos machen machen ihn zu etwas Besonderem...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Ach was ist er nicht süß, der kleine Quilt. Aber die Schnecke macht's! Schade um deine Dahlien.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....