Montag, 25. März 2013

1. QuasselQuilterAusstellung in Theley - ein Rückblick

Jetzt ist alles schon wieder vorbei und ich sitze hier mit breitem Grinsen auf meinem Sofa.....

Gerade hab ich mal die Taschen ausgepackt, ein paar Quilts hängen schon wieder an der Wand oder liegen auf Bett und Sofa und die Waschmaschine dreht ihre einsamen Runden. Aber jetzt muss ich euch ein wenig von unserem Wochenende erzählen.

Vor etwa einem Jahr spukte in den Köpfen schon mal das Wort "Ausstellung" herum, aber so richtig loslegen wollte da niemand. Im November 2012 (ja, das ist noch nicht so lange her) machte dann Marion plötzlich Nägel mit Köpfen und hat uns alle angesteckt. Leise Bedenken wurden beiseite geschoben und es wurde geplant das die Köpfe rauchten.


beim Aufbau.... es wird gewuselt!

Da wir eine reine Internetgruppe sind, war die Planung eine echte Herausforderung. Wir treffen uns nur zweimal im Jahr zu einem Nähwochenende, alles andere geht per Netz und Telefon..... daher blieb ein Großteil der Arbeit im Saarland hängen. Alle Gruppenmitglieder aus Restdeutschland konnten nur für reichlich Quilts sorgen...
Marion hat alles gemeinsam mit Claudia gemeistert, einfach unglaublich.

Wir bekamen (ohne große Bürokratie, ein dickes Dankeschön an die Gemeinde und die Schule und den Hausmeister!!) die Aula der Erweiterten Realschule als Ausstellungsraum und konnten dort auch das Bistro nutzen. Die örtliche LineDanceGruppe "Hot Stuff"  kam zu einem Auftritt (ganz großes Kino und wenn sogar mein Mann mitwippt, soll das was heißen!!) und von überall kamen helfende Hände.

Natürlich hatten wir Null Ahnung, was da tatsächlich auf uns zukam, aber es bewahrheitete sich am Samstag beim Aufbau einfach, das wir eine tolle Truppe sind und die Mitglieder, die sich letztendlich zur Teilnahme entschlossen haben, super harmonieren!!! Unsere Familien haben hinter uns gestanden, die Männer haben uns so viel geholfen, ohne eure Geduld und Arbeitskraft hätte es nicht geklappt!! Und unsere Kinder (ob groß oder klein) waren wahre Goldstücke!! Lea und ihr Bruder Lucas haben sogar selber Quilts ausgestellt, sozusagen als Quasselquilternachwuchs!


der türkise NYB ist von Lea!



oben Leas Burg, unten Lucas Burg


Leider konnten Monika und Ulla nicht teilnehmen, aus Krankheitsgründen und weil der Weg aus Rostock einfach doch sehr weit ist.. Ihr habt uns sehr gefehlt!!!

Der Sonntag war toll und wir haben uns so sehr über den Besuch von vielen Gruppen, Quilterinnen und auch vielen Nichtquiltern gefreut! Es gab so schöne Gespräche, wir haben viel gelacht und so manches Kuchenstück wurde verspeist. Der Spaßfaktor war enorm...... und irgendwie war so mancher Verdruß und die Anspannung vergessen!



Und wie groß die Anspannung bei mir war, sieht man daran, das ich in der Nacht von Samstag auf Sonntag geträumt habe, das alle Quilts runtergefallen sind und in der Nacht von Sonntag auf Montag hab ich geträumt, das ich verklagt werde, weil meine Nähte nicht wirklich gerade und paralel verlaufen..... so kann es gehen! Da sieht man mal, worüber ich mir einen Kopp mache (wie der Kölsche so sagt....)

Es war so schön und wenn mein Bericht jetzt ein wenig konfus ist, dann liegt es daran, das ich einfach noch viel zu aufgekratzt bin, das müßt ihr einfach mal entschuldigen.

Ach und mein 3. Ufo von meiner Liste bin ich euch auch noch schuldig. Das hat auch einen Platz in unserer kleinen Ausstellung gefunden.......


links mein 3 erledigtes Ufo "Filz trifft Quilt"
rechts ein Frühlingswandbehang von meiner Nähuli


Ein kleiner Wandbehang, den ich vor Jahren angefangen habe, als meine Mutter sich eine Filzmaschine kaufte. Und nachdem das Top so vor mir lag, hat mich wohl die Lust verlassen, aber jetzt ist es fertig und seit einer Stunde bringt es etwas Frühling in mein Esszimmer. Dazu zeige ich in den nächsten Tagen noch mal Bilder.

Wenn ihr uns besucht habt, danke ich euch sehr, denn nur mit Besuchern macht so eine Veranstaltung auch Spaß! Das war ohnehin mein persönliches Highlight, liebe Internetbekanntschaften mal persönlich kennenzulernen! Toll das ihr uns besucht habt.......
Und wenn es für euch zu weit war, dann hoffe ich, ihr erfreut euch an den Bildern.
Einen anderen Bericht über unsere Ausstellung findet ihr auch hier, bei Doris. Vielen herzlichen Dank liebe Doris und es war schön, dich kennenzulernen.

So, alle Bilder konnte ich noch nicht sichten, und die anderen Mädels wollen ja auch noch etwas zeigen! Schaut doch in den nächsten Tagen mal bei Agnes und Martina vorbei, da gibt es sicher noch mehr zu sehen und zu lesen!!

Eure Trudi, die jetzt wirklich langsam mal weiter auspacken muss.....

Kommentare:

  1. Eine tolle Ausstellung! Die erste, aber hoffentlich nicht die letzte dieser Art...
    ♥♥♥
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Trudi, danke für den schönen Bericht - besser hätte ich es nicht in Worte fassen können! Einziger Unterschied bei mir: ich habe geschlafen wie ein Stein - vielleicht lag's am kuscheligen Bett, das Marion mir zur Verfügung gestellt hat?;-) Es war sooo schön und das müssen wir unbedingt wiederholen!
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hammer! Ganz großes Kino - das Zittern, die Aufregung und die Vorfreude kann ich mir gut vorstellen. Ich bin ganz arg stolz auf euch - großartig! Sagt Bescheid, wenn ihr wieder so etwas plant, dann komme ich vorbei... ;) Tolle Eindrücke, danke dir!

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  4. ja es war toll, gell!

    mein Bericht kommt noch, aber heute mach ich noch mal mit meinen Kindern blau ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....