Mittwoch, 23. Januar 2013

PP......

ist nicht so wirklich meine Welt. Irgendwie verhaspel ich mich da immer mit dem Papier und den Stöffchen und am Ende ist nix, wo es hingehört.



Aber manchmal muss man sich überwinden und einfach probieren, ob es nicht doch funktioniert.

Und weil es in diesem Jahr wieder einen tollen BOM bei Ula Lenz gibt, bei dem wir eine Burg nähen, mußte ich mich einfach nochmal mit dem Thema beschäftigen.



Der erste Block erschien mir dann auch recht einfach und siehe da, es hat geklappt!!

Meine Burg wird im Schneegestöber stehen und winterlich geschmückt werden. Allerdings hab ich den ersten Block jetzt mal ganz schlicht genäht.



Jetzt freue ich mich schon auf die nächsten Monate, denn ein Block im Monat sollte zu schaffen sein. Und damit scheint jetzt auch die Nähblokade, die ich in den letzten Wochen hatte, ein Ende zu haben. Das war ja auch kein Zustand.......

Euch allen einen schönen Tag und das eure Projekte gelingen!!

Kommentare:

  1. Oh mir gehts mit PP auch immer so!
    Aber da ich mir in den Kopf gesetzt habe, ein Swap-Kissen mit PP zu nähen, muss ich da wohl durch...
    Dein Anfang sieht schon mal sehr vielversprchend aus :)
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trudi, das wird eine tolle Burg!!! Ih hab auch überlegt, aber zuviele UfOs warten noch auf Fertigstellung...
    Ganz liebe Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem PP kenne ich nur zu gut. Und auch habe mir vorgenommen, den Kampf damit siegreich zu beenden. Allerdings nähe ich bei Cattinka einen Himmelquilt nach Claudia Hasenbach. Also, wir schaffen das ( kann doch nicht schwerer sein als Kinderkriegen, oder?).
    Übrigens gefällt mir dein erster Block gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....