Mittwoch, 8. Juni 2011

Pleiten, Pech und....

....wo bitte, war ich mit meinen Gedanken?!

Manchmal ist man wirklich sooo dusselig, das ist einfach unbeschreiblich! Diesen Rucksack/Bodybag hatte ich vor langer Zeit in einer Zeitschrift gefunden und war sofort Feuer und Flamme. Passende Stoffe waren schnell gefunden und beim vorletzten Quasselquilter-Treffen in Bad Honnef hatte ich mit der Herstellung begonnen.
Leider bin ich damals nicht fertig geworden und wie das so ist, anschließend verschwand das gute Stück dann erstmal in einer Kiste.

Heute nun hab ich es wieder rausgekramt und habe versucht mich wieder in die Anleitung einzulesen..... das war ja schon eine Strafe an sich... ich hasse solche Anleitungen! Irgendwie klappte das nicht so wie ich es wollte.

Aber heute nachmittag hatte ich dann (scheinbar) den Dreh raus und schwuppdiwupp war das Teil fertig!!!

Und dann habe ich festgestellt, das die Matruschkas vom Deckel alle in den Himmel schauen (falsch angenäht), das ganze Teil spiegelverkehrt ist und die Träger auch noch falsch herum sind.... zu allem Überfluss ist der Träger auch noch zu kurz für mich und ich kann die Tasche zwar als Rucksack, nicht aber als Bodybag tragen, dabei war genau das mein Wunsch!




Merke: Erst denken und messen, dann nochmal überprüfen und anschließend erst nähen!!!

Das ist jetzt mein Probestück und ich weiß genau, aus welchem Stoff ich mir die Tasche ein zweites mal nähen werde, dann mit längerem Träger und mit einem Stoff ohne Richtung für den Deckel! Nun ja, manchmal muss man halt Lehrgeld bezahlen....

....aber die "Inneneinrichtung" ist echt klasse geworden, die hab ich mir aber auch selbst überlegt!

Kommentare:

  1. Ja liebe Trudi,so geht es mir auch sehr oft.Ich kann Anleitungen überhaupt nicht lesen,da fehlt mir irgendetwas im Gehirn.Aber die Püppchen gucken ganz fröhlich in den Himmel!
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ja wirklich ärgerlich, wenn die Püppchen auf dem Kopf stehen,
    ganz dunkel kann ich mich übrigens noch an das Teil erinnern.

    Wer mit dem Schweinchen knuddeln darf, weiß ich nicht, vielleicht näh ich ihm noch Gesellschaft..

    liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. hach...who`s perfekt? perfektion find ich todsterbenslangweilig :-o
    dein schatz dagegen ist einzigartig...wie du ;-)
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! Also nur zu....